• Aktuell

Covid-19: Wettkämpfe ab 19. April wieder möglich

Mit den am 14. April bekanntgegebenen Lockerungen des Bundesrat sind ab Montag, 19. April sportliche Aktivitäten einschliesslich Wettkämpfe ohne Publikum, die von Einzelpersonen oder in Gruppen bis zu 15 Personen ausgeübt werden, wieder erlaubt, sofern die im Freien ausgetragen werden und wenn eine Gesichtsmaske getragen oder der erforderliche Abstand eingehalten wird.

Für die Vereine und Hundeschulen im Kanton Aargau bedeutet dies, dass ihre Ausbildung unverändert mit bis zu 15 Personen und neu auch Prüfungen mit bis zu 15 Personen wieder möglich sind. Die SKG hat mitgeteilt, dass die Lernerfolgskontrolle bis auf Weiteres ausgesetzt sind und wieder Prüfungen gemäss PO durchgeführt werden können. Wichtig ist, dass die bekannten Schutzmassnahmen (Abstand, Maske, Desinfektion bzw. Händewaschen) eingehalten werden. Die Verantwortung dafür tragen die durchführenden Vereine und Hundeschulen. Für sportliche Aktivitäten in Innenräumen (z.B. Trainingshallen) gelten besondere Bestimmungen.

Hundehalter als Müllsammler

Die Mitglieder des Kynologischen Vereins Seetal, Seengen, reinigen das Naherholungsgebiet entlang des Aabachs von Abfall und andere Hinterlassenschaften. Im Bild: Die «Abfallbeute» aus der Schlatt in Seengen.

Weiterlesen

AHB/NHB: Brevet-Prüfungen finden statt

Die Brevet-Prüfungen AHB/NHB der durchführenden Vereine des KVAK finden auch unter den aktuell geltenden Corona-Bestimmungen des Bundes statt. Die Durchführung der AHB/NHB-Prüfungen lehnt sich an die temporäre Weisung für die Durchführung von Lernerfolgskontrollen (LEK) mit COVID-19 Schutzkonzept der TKGS an. Die durchführenden Vereine richten sich bei der Durchführung nach dem Schutzkonzept für Lernerfolgskontrollen der TKGS.

Bis Ende Juli gilt Leinenpflicht im Wald

Bis zum 31. Juli gilt im Kanton Aargau im Wald und am Waldrand Leinenpflicht. Der KVAK ruft alle Hundehalterinnen und Hundehalter dazu auf, diese gesetzliche Pflicht zu befolgen – zugunsten der kleinen und grossen Wildtiere und der Flora. Gerade in der Corona-Pandemie ist das Bedürfnis vieler Menschen gross, die freie Natur zu geniessen. Darum ist der Druck auf die Rückzugsgebiete der Tiere entsprechend gross. Mit Rücksicht von uns Hundehalterinnen und Hundehaltern können wir einen Beitrag leisten, dass das Nebeneinander funktioniert. Der KVAK dankt Ihnen!

  • Aktuell

Umsetzung der Covid-Verordnung im Vereins- und Hundeschulbetrieb (Update vom 26.02.21)

Gemäss Ankündigung des Bundesrats vom 24.02.21 sind die Covid-Massnahmen bis vorerst Ende März 2021 verlängert worden, jedoch mit gewissen Lockerungen. Von der neuesten "Covid-19-Verordnung besondere Lage" betroffen ist auch der Betrieb in den Hundesportvereinen und Hundeschulen. Update vom 26.02.21 zu Schutzkonzept, Betriebszeiten, besonders gefährdete Personen, Maskenpflicht, Hundesporthallen.

Weiterlesen
  • Aktuell

Foto/Video-Challenge: Hunde im Lockdown

Bist du und dein Hund auch im Lockdown? Habt ihr besondere oder komische Erlebnisse/Erinnerungen oder euch die Zeit mit Schabernack und neuen Tricks tot geschlagen?

Schick uns doch dein bestes Foto oder einen Link zu einem Video mit einem kurzen Kommentar zum Foto/Video. Wir machen eine Foto/Video-Challenge für kvak.ch.

Mit dem Zusenden erklärst du dich einverstanden, dass wir das Foto/Video auf www.kvak.ch veröffentlichen. Die Weitergabe/Weiterverwendung ist ausgeschlossen.


KVAK Delegiertenversammlung 2021 als «Landsgemeinde»

Der Corona Virus wird uns wohl nicht so schnell wieder loslassen, und wir müssen uns darauf einstellen, dass verschiedene Einschränkungen auch weiterhin bestehen bleiben. 2020 haben wir unsere Delegiertenversammlung geschoben und dann schweren Herzens abgesagt bzw. schriftlich durchgeführt. Für dieses Jahr hat sich der Vorstand entschlossen, die Delegiertenversammlung als Landsgemeinde im Freien zu planen. Ja, das Wetter ist ein Unsicherheitsfaktor, aber Hundesport ist bekanntlich ein Outdoorsport, und Wetterüberraschungen schrecken uns Hündeler nicht ab.

Am Sonntag, 30. Mai wird in Aarau beim SC OG Aarau die Vereinsmeisterschaft stattfinden. In diesem Zusammenhang möchten wir auch die Delegiertenversammlung des KVAK durchführen. Wir erachten die Chance als deutlich grösser, dass wir eine Versammlung mit rund 50 Personen im Freien durchführen können. Sollten wir weder Vereinsmeisterschaft noch Delegiertenversammlung Corona-bedingt durchführen können, werden wir uns auf eine digitale Form ausweichen. Weitere Informationen folgen.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://kvak.ch/

Werbung/Sponsoren
KVAK © 2021