Hundeerziehung

Hundeerziehung
Die Vereine und Hundeschulen des KVAK bieten vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten für alle Altersstufen des Hundes und Bedürfnisse an. Informieren Sie sich hier.

Aargauer Brevet & NHB

Aargauer Brevet, NHB
Das Aargauer Brevet des KVAK strebt ein konfliktfreies Miteinander von Hundehaltern und Nicht-Hundehaltern an. Das Aargauer Brevet ist NHB-anerkannt.

Halteberechtigung

Halteberechtigung Kanton Aargau
Die Halteberechtigung des Kantons für 5 Rassen setzt den Besuch eines Kurses und das Bestehen einer Prüfung voraus. Diverse Vereine des KVAK führen diese Kurse durch.

Kurse/Seminare

Aus- und Weiterbildungen für Trainer, Gruppenleiter, Instruktoren
Der KVAK bietet zahlreiche Kurse und Seminare für Hundehalter sowie Aus- und Weiterbildungen für Trainer, Gruppenleiter und Instruktoren an.

KVAK aktuell

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://kvak.ch/

Ab 6. Juni Trainings ohne Beschränkung der Gruppengrösse

Gemäss den jüngsten Lockerungen durch den Bundesrat sind ab dem 6. Juni wieder Trainings in den kynologischen Vereinen und Hundeschulen ohne Beschränkung der Gruppengrösse möglich. Ebenso erlaubt sind Prüfungen und Wettkämpfe einschliesslich der NHB/AHB-Prüfungen. Es gelten weiterhin die empfohlenen Hygienemassnahmen.

Der Betrieb der Clubhütten ist unter Einschränkungen wieder möglich, jedoch sollte bis auf Weiteres auf einen öffentlichen Betrieb und eine Vermietung der Clubhütten aus Sicherheitsüberlegungen eher verzichtet werden. Es sind Abstandsregeln einzuhalten. Andernfalls müssen Kontaktdaten erfasst werden. Die Konsumation darf nur sitzend erfolgen.

Erste Lockerung des Trainingsverbots

Der Bundesrat hat am 29. April erste Lockerungen auch für den Freizeit- und Sportbereich bekanntgegeben. Von dieser Lockerungen sind auch die kynologischen Vereine und Hundeschulen erfasst. Demnach können ab dem 11. Mai Sporthundetrainings in Kleingruppen bis 5 Personen (inkl. Trainer/in) stattfinden. Trainingsplätze und -hallen können wieder genutzt werden. Es ist dabei auf die Distanzregeln zu achten (kein Körperkontakt, Abstand 2 Meter). Zur Unterscheidung zwischen Sozialisierungs-/Erziehungskursen (Gruppengrösse unbeschränkt) und Hundesport (Gruppengrösse beschränkt) siehe die Seite der SKG.

Der KVAK empfielt dringend, die Clubhütten mit Restaurantbetrieb weiterhin geschlossen zu halten, da die Einhaltung der Auflagen aus praktischen Überlegungen kaum möglich ist. Weitere Lockerungen sind frühestens ab dem 8. Juni möglich. 

Prüfungen (einschliesslich der Brevet-Prüfungen) sowie Kurse mit mehr als 5 Personen (einschliesslich des SKG-Gruppenleiterkurses des KVAK) sind weiterhin ausgesetzt.

Trainingsplätze weiterhin gesperrt / Vereinstätigkeit untersagt

Der Bundesrat hat am 16. April 2020 erste Lockerungen von der aktuell geltenden COVID-19-Verordnung angekündigt. Im Bereich der Freizeitaktivitäten – dazu gehören Hundsport und Hundeausbildung – sind sämtliche kommerziellen und nicht kommerziellen Aktivitäten bis auf Weiteres verboten. Vereinsplätze und Hundehallen sind geschlossen zu halten. Über eine eventuelle Lockerung entscheidet der Bundesrat frühestens Anfang Juni.

Tag des Hundes auf 2021 verschoben

Der Bundesrat hat am 16. April die geltenden Massnahmen bis zum 26. April verlängert. Anschliessend ist eine schrittweise Lockerung geplant. Da in der Planung der Freizeitbereich in einem späten Schritt von dieser Lockerung profitieren wird, wird die Durchführung des «Tag des Hundes» verunmöglicht und wird gemäss Mitteilung der SKG auf das Jahr 2021 verschoben. Als neues Durchführungsdatum wurde der 8. Mai 2021 definiert.

SKG und KVAK bedanken sich bei allen Vereinen für die bereits erfolgten Vorbereitungsarbeiten und hoffen, dass alle auch im nächsten Jahr wieder voller Eifer mit dabei sind.

Update vom Montag, 16. März: Vereine und Hundeschulen schliessen ihren Übungs- und Clubbetrieb

​Gemäss der neusten Lagebeurteilung des Bundes und des Kantons Aargau vom Montag, 16. März 2020 sind unter anderem alle Freizeitbetriebe aufgefordert, ihren Betrieb bis 19. April 2020 einzustellen. Der KVAK fordert seine Vereinen und Hundeschulen in Übereinstimmung mit den Anweisungen von Bund und Kantonen sowie den Empfehlungen der SKG auf, den Trainings- und Clubbetrieb einzustellen. Wir erwarten von unseren Vereinen und Hundeschulen, dass sie die Anweisungen des Bundes und Kantons einhalten. Versammlungen, Veranstaltungen und Sitzungen sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. 

Die Theorie- und Praxisprüfungen zur Erlangung des NHB/AHB und der Halteberechtigung für Hunde mit erhöhtem Gefährdungspotenzial sind bis auf Weiteres ausgesetzt. Ersatztermine werden gesucht, sobald sich eine Entspannung abzeichnet. Der Veterinärdienst des Kantons Aargau hat alle provisorischen Halteberechtigungen, die in den kommenden Monaten ausgelaufen wären, bis zum 31. Dezember 2020 verlängert.

Der SKG-Gruppenleiterkurs des KVAK wird ebenfalls ausgesetzt. Sämtliche weiteren Aktivitäten, namentlich der (Wiederholungskurs für Brevet-Verantwortliche und der Workshop "KVAK in 5 bis 10 Jahren" werden vertagt.

Delegiertenversammlung verschoben

Aufgrund der aktuellen Auflagen und Empfehlungen von Bund und Kantonen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, hat der Vorstand des KVAK beschlossen, die Delegiertenversammlung, die für den 20. März geplant war, zu verschieben. Das Ersatzdatum wird nach Möglichkeit auf den Monat Juni angesetzt – dies unter Vorbehalt anderslautender Bestimmungen des Bundes oder des Kantons. Die Durchführung weiterer Verbandstermine wird laufend überprüft und gegebenenfalls kurzfristig abgesagt. 

Die Delegiertenversammlung der SKG vom 2. Mai 2020 ist ebenfalls abgesagt. Provisorischer Ersatztermin ist Samstag, 20. Juni 2020.

Der "Tag des Hundes 2020" vom 9. Mai 2020 wird nach heutiger Beurteilung nicht verschoben. Der KVAK und die SKG suchen den Kontakt mit den durchführenden Vereinen, um die Sicherheit der Teilnehmer zu beurteilen.

  • Aktuell

9. Mai 2020: Tag des Hundes

​Der Samstag, 9. Mai 2020 ist in der ganzen Schweiz unseren Vierbeinern gewidmet. Auch im Kanton Aargau führen an diesem Tag zahlreiche Vereine und Hundeschulen des KVAK Veranstaltungen durch. Sie sollen interessierten Hundehalterinnen und Hundehaltern Einblick in die Tätigkeit der zahlreichen Ausbildungsstätten geben – ein spannendes Programm für jedermann. Hier gibt's Infos zum "Tag des Hundes": www.tag-des-hundes.ch (Infos zu Programm werden im Februar aufgeschaltet).

  • Aktuell

30 Teams kämpfen um den Aargauer Meister / die Aargauer Meisterin

​Am vergangenen Wochenende, 30.11. und 01.12.19, fand beim KV Oberwynental, Menziken, die Aargauer Meisterschaft des KVAK statt. 30 Hundeteams massen sich in den Sparten BH, SanH und VPG. Im Gruppenwettkampf gewann das Heimteam "Sani / KV Oberwynental". Hier gehts zu den Bildimpressionen der Aargauer Meisterschaft: Bildergalerie.

pdf
Dateiname: Rangliste-AGWK-2019
Dateigröße: 229 kb
Datei herunterladen

Werbung/Sponsoren

KVAK Banner HappyDogKVAK Banner TUY

kvak.ch © 2020
Auf Facebook folgen